Zum Inhalt springen

Faszination UNESCO-Welterbe in Deutschland

Herausragende Zeugnisse von Mensch und Natur

Reise-Nr. 80250

Höhepunkte & Heine-Extras:

  • Goslar und Fagus-Werk
  • Nationalpark Hainich und Bergpark Wilhelmshöhe
  • Dom zu Speyer und Kloster Maulbronn

Datum & Preis

So. 26.08. - Do. 30.08.18
5 Reisetage
ab € 599,- 

Sie sind von außergewöhnlicher Bedeutung und müssen daher als Bestandteil des Welterbes der ganzen Menschheit erhalten bleiben: die inzwischen mehr als 1000 Kultur- oder Naturerbestätten weltweit, davon 42 in Deutschland. Entdecken Sie mit Heine Reisen - in drei Etappen, verteilt auf drei Jahre - die atemberaubendsten Kultur- und Naturmonumente Deutschlands, zusammen mit dem Historiker und Reiseleiter Armin Dorner.

1. Tag: Anreise Kassel über Würzburg mit Residenz
Auf dem Weg nach Kassel machen wir einen Abstecher nach Würzburg, der Bischofsstadt am Main. Bei einem Rundgang spüren wir dem romantischen Flair der Altstadt nach und besichtigen die Residenz und den Hofgarten. Balthasar Neumann hat hier ein Gebäude für die Ewigkeit erschaffen. Abendessen im Hotel.

2. Tag: Weltkulturerbe Goslar und Fagus-Werk
Es geht nach Goslar. Bei einer Stadtführung durch die Kaiserstadt mit der Kaiserpfalz (Führung) wird die tausendjährige Stadtgeschichte erlebbar. Aufgrund ihres besonderen Erhaltungszustands mit über 1500 Fachwerkhäusern wurde die Altstadt Goslars von der UNESCO ausgezeichnet. Anschließend Fahrt nach Alfeld (Leine) ins Fagus-Werk. Das 1911 vom Architekten und Bauhausgründer Walter Gropius errichtet wurde. Es gilt als "Manifest der Neuen Sachlichkeit", beispielhaft und zukunftsweisend für die moderne Industriearchitektur. Seit 2011 zählt das architektonische Meisterwerk zum UNESCO-Weltkulturerbe.

3. Tag: Nationalpark Hainich und Bergpark Wilhelmshöhe
Fahrt in den Nationalpark Hainich bei Bad Langensalza. Fünf Buchenwaldgebiete in Deutschland zählen seit 2011 zum Weltnaturerbe als "weltweit wertvollste verbliebene Reste großflächiger naturnaher Buchenwälder". Zusammen mit einem Führer werden die schönsten Stellen erwandert. Der Bergpark Wilhelmshöhe bei Kassel ist weltweit einmalig und verbindet zwei Epochen europäischer Gartenkunst. Zu den herausragenden Sehenswürdigkeiten gehören der Herkules, die Wasserspiele, das Schloss Wilhelmshöhe, die Löwenburg, das große Gewächshaus und das Ballhaus.

4. Tag: Von Kassel nach Speyer
Auf dem Grundriss eines lateinischen Kreuzes erhebtsich eines der größten und bedeutendsten romanischen Bauwerke in Deutschland: der Kaiserdom von Speyer. Von Kaisern erbaut und von Kaisern als letzte Ruhestätte ausersehen, Symbolihrer Macht. 1981 erklärte die UNESCO den Dom zum Weltkulturerbe. Der Kaiserdom, im Rang einer päpstlichen Basilika, ist die größte erhaltene romanische Kirche Europas. Besondere Beachtung verdient die Krypta, die bis heute unverändert erhalten geblieben ist. Übernachtung in Speyer.

5. Tag: Heimreise über Kloster Maulbronn
Das Kloster Maulbronn liegt im Salzachtal. Zisterziensermönche schufen fern der Welt Einmaliges. Die Abtei mit einer legendären Gründungsgeschichte gilt als die schönste und am besten erhaltene mittelalterliche Klosteranlage nördlich der Alpen. In der Klosterstadt wird einem vor Augen geführt, wie sich das Leben der Mönche damals abspielte.

Heine Reiseleiter

Armin Dorner

Seit seiner Jugend sind Italien, Frankreich, Spanien & Portugal Lieblingsziele unseres Reiseleiters Armin Dorner. Während seines Geschichts- und Romanistikstudiums hat er sich eingehend mit den Ländern, den Kulturen und der Historie beschäftigt. Am liebsten reist der Wahl-Allgäuer ohnehin in die Länder, deren Sprache und Kultur er versteht. „Die beste Bildung findet ein gescheiter Mensch auf Reisen.“ Dieser Ausspruch Goethes ist auch das Motto seiner kulturhistorischen Ausflüge, denn nach 40 Jahren als Redakteur bei Tageszeitungen, weiß Armin Dorner, dass man Geschichte am besten in Form von Geschichten vermitteln und nicht mit Jahreszahlen.

*** und ****Hotels in Kassel

Sie wohnen in einmaliger Citylage von Kassel im 4*Hotel "Best Western Plus" mit Wohlfühlcharakter. Ihr 3*Hotel "Am Technik Museum" in Speyer liegt zentrumsnah in ruhiger Umgebung. Die komfortablen Zimmer sind ausgestattet mit DU/WC, TV, Klimaanlage.

  • Busreise im First-Class-Reisebus
  • Komfortable 3* bzw. 4*Hotel in zentraler Lage
  • 3 x Übernachtung mit Frühstücksbuffet in Kassel
  • 1 x Übernachtung mit Frühstücksbuffet in Speyer
  • 1 x Abendessen im Hotel (Anreisetag)
  • Altstadtführung in Würzburg mit Residenz (inkl. Eintritt)
  • Stadtrundgang in Goslar mit Kaiserpfalz (Außenbesichtigung)
  • Besichtigung Fagus-Werk (inkl. Eintritt)
  • Geführter Rundgang Bergpark Wilhelmshöhe
  • Wanderung im Nationalpark Hainich (ca. 1,5 Std.)
  • Domführung Speyer (inkl. Krypta-Eintritt)
  • Geführter Rundgang Kloster Maulbronn (inkl. Eintritt)
  • Audioguide-Kopfhörersystem bei Führungen
Grundpreis im DZ 599,- €
Zuschlag Einzelzimmer +99,- €
   
Alle Preise inkl. MwSt.