Zum Inhalt springen

Große Israel-Rundreise – von den Golanhöhen bis zum Roten Meer

Bibel, Historik, Religion, Geschichte - die besondere Jubiläumsreise

Reise-Nr. 80211

Höhepunkte & Heine-Extras:

  • Besuch der Geburtsgrotte
  • Abendliche Lichterfahrt mit Folkloreabend
  • Besichtigung der Festung Massada
  • Verkündigungskirche in Nazareth
  • Lichterfahrt in Jerusalem, Chagall-Fenster
  • Unterwasser-Observatorium Eilat
  • Führung im Kibbutz Yotvata 

Datum & Preis

Fr. 27. 10. - So. 05. 11. 17
10 Reisetage
ab € 2.379,- 

Wir erschließen Ihnen ein Land, das zu den ältesten Kulturgebieten dieser Welt gehört: Israel, Teil des einstigen Palästina - das „Heilige Land“ der Bibel. Die Erkundungsreise führt durch einzigartige Landschaften zu biblischen Stätten, zu Zeugnissen der Antike und Kreuzritter-Herrschaft. Israel überrascht durch die Vielfalt seiner Kontraste. Bereits zum 36. Mal führt Joseph-Hermann Netzer seine Reiseteilnehmer bei dieser bewährten und beeindruckenden Reise durch das Land der Bibel, vom Hermongebirge im Norden bis zum Roten Meer mit Eilat im Süden.

1. Tag: Anreise Israel
Flug ab Zürich nach Tel Aviv. Hier empfängt Sie die örtliche Reiseleitung. Gemeinsamer Transfer nach Jerusalem, Ihrem Standort für die folgenden drei Nächte. Abendessen im Hotel.

2. Tag: Jerusalem
Nach Ihrer ersten Nacht erwartet Sie ein abwechslungsreiches Israelisches Frühstücksbuffet. Anschließend Fahrt nach Bethlehem, der Geburtsstadt Jesu, mit feierlichem Besuch der Geburtsgrotte, in der ein Silberstern den Ort markiert an dem Christus zur Welt kam. Anschließende Auffahrt auf den Berg Zion mit Besuch des Abendmahlsaals, in welchem Jesus Christus am Vorabend seines Todes bei Brot und Wein das Abschiedsmahl mit seinen Jüngern feierte. Danach genießen Sie Ihre Mittagspause mit einem herrlichen Blick über Jerusalem. Gut erholt besuchen Sie den Ölberg, welcher seinen Namen vom ursprünglichen Bewuchs von Olivenbäumen erhalten hat, mit der Paternosterkirche. Am Fuße der Bergs entdecken Sie den Garten Gethsemane mit der eindrucksvollen Kirche der Nationen. Gemeinsames Abendessen im Hotel.

3. Tag: Jerusalem
Sie starten den Tag mit der Besichtigung von Jerusalem entlang der Via Dolorosa, benannt nach dem Leidensweg Jesu, bis zur Grabeskirche mit dem Grab Jesu. Sie ist der heiligste Ort der Christenheit. Weiter in der Straße erreichen Sie die Klagemauer, das größte Heiligtum der Juden. Täglich versammeln sich hier viele Menschen zum Gebet. Suks und Bazare in der Altstadt laden Sie im Anschluss ein in eine bunte Welt. Abends erwartet Sie eine faszinierende Lichterfahrt und Sie besuchen eine orthodoxe Familie mit welcher Sie traditionell zu Abend essen.

4. Tag: Hadassa - Eilat
Heute besuchen Sie die jüdische Gedenkstätte Yad Vashem und die zwölf bunt leuchtenden Chagall-Fenster in der hauseigenen Synagoge des Krankenhauses in Hadassa. Nachmittags geht die Fahrt durch die Negev Wüste bis zur Südspitze Israels, nach Eilat ans Rote Meer. Sie übernachten die folgenden zwei Nächte in einem sehr guten Hotel in Strandnähe (Badegelegenheit). Gemeinsames Abendessen in Ihrem Hotel.

5. Tag: Eilat
An diesem Tag besichtigen Sie Eilat und das große Unterwasser-Observatorium, in dem sich das Korallenriff unter Wasser erkunden und bestaunen lässt. Eilat ist eine lebhafte Urlaubs- und Ferienstadt am Golf von Eilat. Genießen Sie die Zeit am Roten Meer. Bei guter Sicht können Sie hier vom Hafen aus die Küsten von Ägypten, Jordanien und Saudi-Arabien erblicken. Gemeinsames Abendessen im Hotel.

6. Tag: Negev - En Bokek
Reise entlang der jordanischen Grenze durch die Wüste Negev mit Besuch im Kibbuz Yotvata. Hier erleben Sie, wie die goldene, trockene Wüste fruchtbar und saftig grün gemacht werden kann. Entlang des Toten Meeres erreichen Sie den Badeort En Bokek mit Ihrem sehr guten Hotel in Strandnähe. Sie haben die einmalige Gelegenheit zum Baden im Toten Meer, welches für seinen hohen Salzgehalt bekannt ist. Gemeinsames Abendessen im Hotel.

7. Tag: En Bokek
Auffahrt mit der Seilbahn auf den Tafelberg zur ehemaligen jüdischen Festung Masada und eindrucksvolle Besichtigung des Weltkulturerbes. Anschließend besuchen Sie die Palmen- und Oasenstadt Jericho. Sie haben einen Halt an der Taufstelle Jardenit am Jordan. Genießen Sie eine gemütliche Bootsfahrt von Tiberias über den See Genezareth, dem tiefstgelegenen Süßwassersee der Erde. Die folgenden drei Nächte verbringen Sie im beliebten Kibbuz-Hotel in toller Lage am See Genezareth. Abendessen im Hotel.

8. Tag: Tabgha - Banyas-Quellen

Der Tag beginnt mit einer persönlichen Messfeier in Tabgha, dem Ort der Brot- und Fischvermehrung am See. Sie fahren über die Golanhöhen zur Dreiländergrenze, nach Cesarea Philippi und den Banyas-Quellen des Jordan. Weiter entdecken Sie das ehemalige Fischerdorf Kafarnaum, aus welchem mehrere Jünger Jesu entstammen sollen. Nutzen Sie hier die Gelegenheit zu einem köstlichen Petri-Fischessen am See (Aufpreis). Anschließend steht ein eindrucksvoller Besuch auf dem Berg der Seligpreisung an, dem Ort der Bergpredigt. Sie haben die Möglichkeit zum Baden im See Genezareth direkt beim Hotel. Gemeinsames Abendessen im Hotel.

9. Tag: Nazareth - Akkon
Ihre Reise geht über Kana nach Nazareth. Sie besichtigen die beeindruckende Verkündigungs-basilika. Hier erleben Sie eine kleine Feier in der steinernen Grotte. Es geht weiter mit einem Besuch bei der Religionsgemeinschaft der Drusen und einer Besichtigung der Hafenstadt Haifa mit Blick über die herrlichen Bahai-Gärten. Die auffällige Sehenswürdigkeit begeistert mit ihren ziegelroten Wegen und der leuchtend grünen Bepflanzung, verteilt auf neunzehn Terrassen. Nach der Fahrt nach Akkon besichtigen Sie hier die Kreuzfahrer-Festung, an deren Eroberung Napoleon Bonaparte im 18. Jahrhundert scheiterte. Nach dem Abendessen vom Buffet finden Sie sich heute Abend zum Abschluss dieser sehr beeindruckenden Reise zu einer Feier am Ufer des Sees ein.

10. Tag: Tel Aviv - Heimreise

Nach einem kurzen Besuch in Tel Aviv, zu Deutsch "Frühlingshügel" und Alt Jaffa, mit seinen bildschönen, romantischen Gassen und Gärten, heißt es Abschied nehmen vom Heiligen Land. Sie treten Ihren Rückflug nach Zürich an.

Heine Reiseleiter

Joseph-Hermann Netzer

Es gibt wohl kaum eine Ecke der Welt, die Joseph-Hermann Netzer in 50 Jahren als Reiseunternehmer und Reiseleiter noch nicht bereist hat. Er hat seine Berufung zum Beruf gemacht und ist bei Heine Reisen seit vielen Jahren eine feste Säule im Reiseverlauf. Mit seinem umfassenden Wissen zu Land und Leuten und seinem persönlichen Einsatz ist Joseph-Hermann Netzer bei zahlreichen Reisen Ihr sympathischer Wegbegleiter und kompetenter Ansprechpartner.

Ihre Hotels

Sie wohnen in Hotels der gehobenen Kategorie. Alle Zimmer verfügen u. a. über Bad oder
Dusche/WC.

  • Direktflug ab/bis Zürich nach Tel Aviv
  • Flughafensteuern und Gebühren
  • 3 x Übernachtung inkl. Halbpension in Jerusalem
  • 2 x Übernachtung inkl. Halbpension in Eilat
  • 1 x Übernachtung inkl. Halbpension beim Toten Meer
  • 3 x Übernachtung inkl. Halbpension beim See Genezareth
  • Besuch einer orthod. Familie mit Abendessen (im Rahmen der Halbpension)
  • Rundreise im modernen Reisebus
  • Eintritte in Kirchen und Hl. Stätten gemäß Programm
  • Lichterfahrt in Jerusalem
  • Hadassa Krankenhaus (Chagall)
  • Unterwasser-Observatorium in Eilat
  • Führung Kibbutz Yotvata
  • Bootsfahrt auf dem See Genezareth
  • Seilbahnfahrt Massada
  • Drusen Hospitality
  • Örtliche Reiseleitung (deutschsprachig)
  • Audioguide-Kopfhörersystem bei Führungen
  • Trinkgelder

Bei dieser Reise ist ein Reisepass erforderlich, der noch mindestens 6 Monate nach Rückreise
gültig ist.

Grundpreis im DZ 2.379,- €
Zuschlag Einzelzimmer +544,- €
   
Ausflüge (fakultativ)  
Fischessen am See Genezareth +18,-€
   
Transfer (fakultativ)  
Bustransfer Flughafen Zürich und zurück +55,- €
   
alle Preise inkl. MwSt.