Zum Inhalt springen

Genussvolles Piemont

Wein, Nüsse, Trüffel und Kultur im Piemont

Reise-Nr. 80253

Höhepunkte & Heine-Extras:

  • Gutes Mittelklasse-Hotel in Asti
  • Besuch des Trüffelmarkts in Alba
  • Besichtigung Nussplantage mit Verkostung
  • 7-Gang Abendessen im Agriturismo
  • Weinprobe mit Imbiss & Besichtigung der Weinkellerei

Datum & Preis

Do. 04.10. - So. 07.10.18
4 Reisetage
ab € 599,- 

Piemont, das "Land am Fuß der Berge", möchte Sie auf eine kulinarische Entdeckungsreise entführen. Vor der Kulisse von Weinbergen und romantischen Burgen, in einer hügeligen Landschaft genießen Sie regional typische Köstlichkeiten. Dazu gehören unter anderem Produkte mit Trüffel, dem Edelpilz. Aus Alba, einer mittelalterlichen Stadt mit vielen historischen Türmen, kommt der weltberühmte und edle weiße Trüffel. Piemont ist auch die Heimat bester Weine wie dem König der Weine, der Barolo. Lassen Sie sich die edlen Tropfen der Region munden.

1. Tag: Anreise ins Piemont
Das Piemont - das "Land am Fuß der Berge" - erreichen Sie heute nach einer angenehmen Busanreise. Sie haben Zeit für einen Bummel in Asti. Abendessen im Hotel.

2. Tag: Alba mit Besuch des Trüffelmarkts
Am heutigen Tag lernen Sie die Stadt Alba während einer Stadtführung näher kennen. Das historische Zentrum der "Stadt der hundert Türme" ist von einigen mittelalterlichen Häusern und Palästen und 20 der alten "Geschlechtertürme" geprägt, die einst als Prestigeobjekte einer Adelsfamilie erbaut wurden. Im Anschluss geht es weiter ins Langhe-Barolo-Gebiet, wo Sie eine typische Weinkellerei besuchen und den edlen Tropfen verkosten.

3. Tag: Asti und Besuch einer Nussfarm
Heute erkunden Sie das typisch piemontesische Städtchen Asti und seine Umgebung. Das Stadtbild von Asti wird von herrschaftlichen Patrizierhäusern, die mit Türmen befestigt sind, geprägt. Besonders sehenswert sind aber auch die alte Stadtmauer mit den noch teilweise erhaltenen Türmen, die gotische Kathedrale mit der Backsteinfassade, die Kirche San Pietro mit der angebauten Rotunde, die stolzen Renaissance-Paläste sowie die romantischen Winkel und Gassen rings um die Piazza San Secondo. In den grünen Hügeln um Asti findet man einige der besten Trüffel der Welt. Die Regionist ebenfalls bekannt für ihre Haselnüsse. Passend dazu besuchen Sie am Nachmittag eine Nussfarm. Die Nüsse im Piemont sind besonders schmackhaft und werden unter anderem für köstliche Nuss-Creme Produkte verwendet. Hier sehen Sie, wie die Nüsse angebaut und weiter verarbeitet werden. Natürlich dürfen Sie hier probieren und sich selbst von der Qualität überzeugen. Am Abend erwartet Sie ein schmackhaftes mehrgängiges Abendessen inkl. Wein auf einem typischen Agriturismo.

4. Tag: Heimreise
Nach dem Frühstück nehmen Sie Abschied von Italien. Mit schönen Erinnerungen und vielleicht auch der ein oder anderen Spezialität aus dem Piemont im Gepäck, treten Sie die Rückreise an.

Kein Reiseleiter

****Hotel Palio in Asti

Das gehobene Mittelklasse Hotel Palio befindet sich im Zentrum von Asti. Das elegante Gebäude verfügt über eine Bar und ein kleines Restaurant. Die komfortablen Zimmer verfügen über Dusche oder Bad/WC, Telefon, Fernseher, Safe und Föhn. Das Abendessen wird im Hotelrestaurant oder im Vertragsrestaurant in Hotelnähe im Zentrum von Asti serviert.

  • Busreise im First-Class-Reisebus
  • Komfortables 4*Hotel in Asti
  • 3 x Übernachtung mit Frühstücksbuffet
  • 2 x Abendessen im Hotel (3-Gänge)
  • 1 x 7-Gang-Abendessen inkl. Wein im Agriturismo
  • Eintritt Trüffelmarkt in Alba
  • 4er-Weinprobe inkl. Imbiss und Besichtigung der Weinkellerei
  • 2 x Ganztagesführung Piemont
  • Besichtigung einer Nussplantage inkl. Kostprobe
  • Audioguide-Kopfhörersystem bei Führungen
Grundpreis im DZ 599,- €
Zuschlag Einzelzimmer +77,- €
   
Alle Preise inkl. MwSt.  
   
Vor Ort anfallende Touristiksteuern sind im Reisepreis nicht enthalten und können nur im Hotel direkt bezahlt werden.